Der moderne Mensch nutzt viel und gerne die Möglichkeiten die ihm die PC-Technik bietet. So gibt es mittlerweile viele Lösungen und Ansätze die Zusammenarbeit an z.B. Word-Dokumenten über große Entfernungen hinweg zu realisieren. Die momentan am meisten beworbene ist wohl die „Cloud“.

Ich muss gestehen dass ich bis vor kurzem den Begriff Cloud nicht richtig zuordnen bzw. die „Cloud“ benennen konnte. Und das obwohl ich schon seit Jahren eine (Achtung) Onlinefestplatte bei Microsofts „Live“ Angebot nutze. Jetzt kann man von der „Verneudeutschung“ gewisser Begriffe denken was man will, aber muss es denn sein einer „altgedienten“ Sache plötzliche neue Namen zu geben??

Wie dem auch sei, ich stand nun vor dem Problem das Mitgliederschreiben, Spendenaufrufe und Infobriefe von meinen Vorstandskollegen Korrektur gelesen werden sollten. Wobei sich da nun das Dilemma auftat das jeder für sich in der per Mail verschickten Word Datei Änderungen vornahm ohne diese zu markieren. So hatte ich dann also insgesamt vier Versionen desselben Schriftstückes und musste mühevoll alle vier vergleichen um herauszufinden wer welche Formulierung wie geändert hatte.

Nun habe ich das so gelöst:
In Word gibt es die äußerst praktische Funktion die Bearbeitung eines Dokumentes einzuschränken und die änderbaren Textpassagen zu definieren. Dadurch dauert die Erstellung eines neuen Dokuments zwar ca. 35 Sekunden länger (um die Einstellungen vorzunehmen, mit vorheriger Grundeinstellung) aber dieser Schritt zahlt sich aus! So habe ich bisher durch diese Vorgehensweise schon mehrere Stunden Vergleichs Arbeit gespart!

Wie Handhabt ihr solche Sachen???