Am Samstag den 22.01. fand eine Sonderfahrt der Museumseisenbahn Hanau in den Thüringer Wald nach Anrstadt statt. Frühs um halb sechs traf die Frankfurter 01 118 in Hanau ein um den Sonderzug bis Meiningen zu bespannen. Los ging es dann um 7:14 ab Hanau über Aschaffenburg, Laufach, Heigenbrücken nach Schweinfurt wo Wasser genommen wurde. Von dort ging es Tender voraus nach Meiningen wo die 41 1144 den Sonderzug übernahm und über Oberhof bis Arnstadt brachte.

In Oberhof gab es die Möglichkeit den Malerisch gelegenen Ort auf eigene Faust zu erkunden. Weiterging es dann nach kurzem Aufenthalt den Thüringer Wald hinauf nach Arnstadt.
Dort angekommen ging es für den Sonderzug in das historische Bw.

Dampflokparade im Bw Arnstadt

Dampflokparade im Bw Arnstadt

 

Nach einem Aufethalt von ungefähr eineinhalb Stunden ging es dann wieder zurück nach Meiningen wo wieder die 01 118 den Zug übernahm und uns die gleiche Strecke, diesmal ohne Wasserhalt, nach Hanau brachte.
Aufgrund von Betrieblichen Engpässen¨ kamen wir mit knapp 20 minütiger Verspätung um 21:55 wieder in Hanau an.

Alles in allem ein schöner ¨Ritt¨ mit den üblichen kleinen schwierigkeiten die bei solchen Veranstaltungen nicht ausbleiben.

Mir bleibt nun eigentlich nur noch zu sagen DANKE an alle beiteiligten und bis zum nächsten mal!