Ohje, wirklich? Echt schon soweit und fast Februar? Nun der Dezember war, wie bereits angedeutet sehr ereignisreich. Viele Sonderfahrten mit Dampf durch die Republik. Was für mich heißt: viele Ausbildungsfahrten erfolgreich absolviert!

Zwischen den Jahren gab es dann noch ein besonderes „Schmankerl“. Rangieren von Wagenzügen von bis zu 600m im Bahnhof Giessen. Dort galt es „Z“ gestellte und Ausgemusterte Wagen durch den Bahnhof in die frisch „renovierten“ Abstellgleise im Bahnhofsteil Bergwald zu rangieren. 

Natürlich gibt es dazu auch ein paar Bildchen 🙂

Es war also ein „guter“ Monat, zumal die Maschine wie ein Uhrwerk lief und keine nennenswerten Schäden auftraten. Natürlich durfte ich auch im Januar bei der Bahn ein wenig Arbeiten…

Dabei verschlug es mich nach Offenburg, Köln und Mannheim. Hier mal ein paar Impressionen:

Das soll es nun erst einmal gewesen sein. Die Arbeit ruft schon wieder und natürlich darf ich auch meine kleine Tochter nicht vergessen die immer wieder um Aufmerksamkeit buhlt 😉